Die Titeljagd geht weiter – Oberbayerische Kurzbahnmeisterschaften

 

Zehn Schwimmer des VfL Kaufering starteten am 12./13. Oktober 2019 bei den Oberbayerischen Kurzbahnmeisterschaften in Holzkirchen. Während draußen die Oktober-Sonne strahlte, glänzten die VfL Schwimmer im Hallenbad um die Wette. Nicht minder strahlte Wettkampfgruppentrainer Sven Sczeponek über die Leistungen seiner Schwimmer.


Abräumer des Tages war Oliver Brüsselbach mit 3 Oberbayerischen Meistertiteln auf der Kurzbahn über 200 m Freistil, 100 m Schmetterling und 50 m Brust. Gefolgt von Franziska Schiegg die Oberbayerische Kurzbahnmeisterin über 400 m Lagen wurde. Brüsselbach und Schiegg holten zusammen weitere 7 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen für den VfL Kaufering.


Erste Meisterschaftsluft konnten an diesem Wochenende Amelie Lüdtke, Sophia Marx und Moritz Amthor schnuppern, die sich alle drei in einem starken Teilnehmerfeld mit Platzierungen unter den Top-10 ihres Jahrgangs hervorragend schlugen - Moritz sogar ganz nah dran an einer Bronzemedaille.


Belohnt für ihre Teilnahme wurden Laura Braunmüller, Juli Falise, Sophie Franke, Moritz Hoffmeister und Alina Schmid mit neuen Bestzeiten und insgesamt 8 Platzierungen unter den Top-10.

© 2019 VfL Kaufering Abteilung Schwimmen und Triathlon