Jagd nach Bestzeiten beim Stadtberger Mehrkampftag

 

Während es draußen zeitweise hagelte, machten sich am 28. April beim Stadtberger Mehrkampftag im dortigen Hallenbad 27 Schwimmerinnen und Schwimmer der Wettkampfgruppen des VfL Kaufering auf die Jagd nach persönlichen Bestzeiten.

Da in Stadtbergen zwar keine Medaillen vergeben werden, es dafür aber eine elektronische Zeitmessung und „schnelles Wasser“ gibt, war der Auftrag an diesem Tag klar: Zeiten verbessern mit Blick auf die Freibadsaison und die Oberbayerischen Jahrgangsmeisterschaften im Juli in Erding.

Und dies gelang sehr gut. Markus und Patrick vom Trainerteam, die sich bereits im Osterferientraining um die nötige Fitness der Teilnehmer gekümmert hatten, sorgten für ein engagiertes Einschwimmen und die nötigen Aufwärmübungen unmittelbar vor dem Start. Die Schwimmer belohnten ihren Trainingseifer mit insgesamt 79 persönlichen Bestzeiten bei 125 Starts. Mittlerweile haben bereits 20 Kauferinger Schwimmer das Ticket für die Oberbayerischen Jahrgangsmeisterschaften lösen können.

Auch die Platzierungen, die erschwommen wurden, können sich sehen lassen: 31 erste Plätze, 18 zweite Plätze und 19 dritte Plätze.

Besonders freuen durften sich am Ende Tim Schreiber und Franziska Schiegg, die gegen Abend in ihrem Jahrgang jeweils den Gesamtwertungspokal überreicht bekamen. Darüber hinaus schafften es mit Sophia Marx und Moritz Hoffmeister zwei VfL-Schwimmer auf Platz 3 in der Gesamtwertung.

Stadtbergen2_klein.jpg

© 2019 VfL Kaufering Abteilung Schwimmen und Triathlon