Goldregen im Wasser

 

Kaufering – Der neue Trainerstab der Schwimm-Kids des VfL Kaufering der seine Aufgabe mit viel Know How und Herzblut angeht, macht seine Arbeit hervorragend. Dies zeigen die letzten Erfolge der „kleinen“ Wasserratten.  Am 23. März 2019 gingen insgesamt 20 Schwimmer des VfL Kaufering in Kaufbeuren beim Buron Cup 2019 an den Start.


Viktoria Müller ist eine der glücklichen Goldmädchen, sie gewann im Finallauf über 50 m Schmetterling die Goldmedaille. Die Treppchen  in 50 m Brust weiblich gingen an die jüngsten Schwimmerinnen des VfL’s
Sophia Marx (Platz 1),  Amelie Lüdtke (Platz 2) und Alisa Müller (Platz 3). Moritz Amthor holte sich gleich 3 Goldmedaillen in 200 m Rücken, 50 m Brust und 200 m Freistil. Gold ging in 100 m Brust an Alisia Müller und in 50 m Freistil an Tobias Holland. Juli Falise und Ramona Loßkarn knackten die magische Grenze von 3 Minuten in 200 Freistil und kamen nahezu zeitgleich mit 2:48 Minuten ins Ziel.


Philip Schreiber, Tim Schreiber, Justus Klingensteiner, Felizia Marlene Amthor, Zoe Böhm und Viktoria Vogt verbesserten sich in ihren gewählten Strecken ebenfalls deutlich. Rekordhalter des Tages der verbesserten Zeiten war Manuel Wiedemann der sich 21 Sekunden in 200 m Freistil verbesserte.
Paula Oehmig ging an diesem Tag die ersten beiden Male überhaupt an den Start und erreichte auf 100 m Brust mit 1:44 Minuten gleich eine beachtlich gute Zeit.

 

Die Abteilung Schwimmen & Triathlon gratuliert allen Schwimmern zu ihren hervorragenden Leistungen und bedankt sich bei den Trainern für ihr Engagement.

Kaufbeuren_Stockerl2.jpeg
Kaufbeuren_Wasser.jpeg
Kaufbeuren_Wasser2.jpeg

© 2019 VfL Kaufering Abteilung Schwimmen und Triathlon