VfL Kaufering räumt ab

 

Am 29.01.2022 fanden seit 2 Jahren zum ersten Mal wieder die Kreismeisterschaften im Schwimmen statt. Der SVWasserratten FFB hatte dazu Vereine aus den Landkreisen DAH, FFB, MUC und LL in die Amperoase geladen.

 

Die Veranstaltung wurde unter 2G+ Regeln perfekt organisiert durchgeführt.

 

Dazu wurden die Sportler*innen nach Jahrgängen in 4 Abschnitte aufgeteilt. So wurde die maximale Personenzahl im Bad begrenzt.

 

Im Wettkampfangebot standen 50m und 100m Strecken in den 4 Schwimmstilen ( Brust, Rücken, Freistil und Schmetterling) und 200m Lagen. Jeder Aktive durfte höchstens 5 Mal auf den Startblock steigen.

 

Den Anfang machten die Jüngsten (Jahrgang 2014-12), zu einem grossen Teil absolvierten viele davon mit Bravour ihren ersten Wettkampf.

 

Für den VfL Kaufering starteten im ersten Abschnitt:

 

Tom Schwarzwalder (1 Bronze) 

Chiara Schiessler ( 2 Silber) 

Jonas Lüdtke (4 Gold) 

Anna Jendrzejewski ( 3 persönliche Bestleistungen)

Junchen Hou (3 persönliche Bestleistungen)

Charlene Breu (2 Silber)

Jasper Böhm (3 Silber, 1 Bronze)

Clara Benedikt (1Gold)

Esmat Safdari (2 Silber) 

 

Im 2. Abschnitt starteten Sportler*innen v.a. aus den Nachwuchstrainingsgruppen

 

(Jahrgänge 2010 -11):

Sophia Marx (1Gold, 1 Silber)

Amelie Lüdtke (4 persönliche Bestleistungen)

Janne Falise (1 Silber, 1 Bronze)

Paul Blum (1 Bronze)

Moritz Amthor ( 2 Gold, 2 Silber, 1 Bronze)

Felix Amthor (1 Gold, 3 Silber, 1 Bronze)

Sophie Amor (4 persönliche Bestleistungen)

Alisan, Omerbasic (1 Bronze)

 

Am Nachmittag freuten sich die Jahrgänge 2008-09 auf ihre Starts:

 

Viktoria Vogt (1Gold, 1Silber, 2 Bronze)

Oliver Brüsselbach (3 Gold, 2 Silber)

Joshua Böhm (5 Gold)

Max Blum ( 1Gold, 2 Silber, 1 Bronze)

 

Den 4. und letzten Abschnitten bestritten die Jugendlichen und Masters ab Jahrgang 2007

Matthias Weiss (4 Gold)

Tim Schreiber ( 2Gold, 3 Silber)

Philip Schreiber (2 Gold, 3 Silber)

Alina Schmid ( 2 Silber, 1 Bronze)

Sophie Franke ( 1 Gold, 2 Silber)

Juli Falise ( 2 Gold, 2 Silber, 1 Bronze)

Zoe Böhm (2 Silber, 1 Bronze)

 

Insgesamt kamen am Samstag 95 Persönliche Bestleistungen zustande,

 

79 mal wurde auf das virtuelle Stockerl gesprungen ( 31 G, 35S, 13B).

 

Das ganze Trainerteam ist sehr stolz auf die hochmotivierten und fröhlichen Sportler.

 

Hoffentlich dürfen noch viele weitere spannende Wettkämpfe in dieser Saison ausgetragen werden.

CollageKM_2022_01.jpg