Optimale Bedingungen beim Triathlonspektakel in Ingolstadt
 

Der Triathlon Ingolstadt feierte am vergangenen Sonntag seine 10. Auflage mit einem neuen Rekordstarterfeld von über 2.700 Athleten aus 29 verschiedenen Nationen. Vier unserer Athleten stellten sich in der Donaustadt der Herausforderung Mitteldistanz mit 2 km Schwimmen, 86 km Radfahren und 20 km Laufen.


Aufgrund der recht kühlen Witterung der letzten Wochen erwies sich das Schwimmen im knapp 17 Grad Celsius „warmen“ Freiwasser als wahrliche Härteprüfung. Anschließend halfen allerdings Sonnenschein und angenehme Temperaturen den Sportlern, die folgenden Strapazen auf der schnellen Radstrecke und den Laufrundkurs um den örtlichen Baggersee zu meistern.


Unsere Kauferinger kamen alle abgekämpft, aber ohne größere Schwierigkeiten ins Ziel und belegten bei 719 Teilnehmern ihrer Distanz folgende Ränge: Damenwertung, Platz 45: Chrissy Faulhammer, Männerwertung Platz 71: Michael Schott, Platz 178: Sani Gregorovic, Platz 238: Klaus Gattinger. Eines der Highlights war, ein Foto mit dem zweimaligen Hawaii-Sieger und amtierenden Ironman-Weltmeister Patrick Lange im Zielbereich ergattern zu können.

Ingolstadt2019_Gattinger-Schott-Faulhamm
Ingolstadt2019_Faulhammer-PatrickLange-G
Ingolstadt2019_Faulhammer-Gattinger-Scho

Fotos: Stephanie Schott

© 2019 VfL Kaufering Abteilung Schwimmen und Triathlon