Deutsche Kurzbahn Masters Meisterschaften Schwimmen

 

Deutsche Rekorde und Titel für den VfL Kaufering

 

Es grenzte schon fast an ein Wunder, dass die Deutschen Kurzbahn Meisterschaften der Masters Schwimmer in Essen vom 26.-28.11. 2021 überhaupt stattfinden konnten. Bei Inzidenzzahlen unter 200 und einem sehr stringenten Hygienekonzept traten mehr als 700 Schwimmer an, um sich im Wettkampf zu messen und auch wieder viele langjährige Freunde, Bekannte und Gleichgesinnte zu treffen. Bei toller Stimmung starteten die Wettkämpfe mit hervorragenden Leistungen und vielen Rekorden.

 

Matthias Weiss vom VfL Kaufering mischte gleich zu Beginn in seiner Alterklasse (AK65) gut mit und gewann sowohl die 200m Lagen (2:38,63) und auch die 200 Freistil (2:19,42) in neuer deutscher Rekordzeit und damit auch die Deutschen Meisterschaften in diesen Disziplinen. Am kommenden Tag hielt der Trend an und der Tag begann mit einem weiteren deutschen Rekord über 100m Lagen (1:10,75) und dem dazugehörigen Titel für Weiss. Im Laufe der Veranstaltung gewann er weitere 5 Deutsche Meisterschaften (100m Brust, 100m Schmetterling, 100m Rücken, 50m und 100m Freistil). Mit der über 100m Freistil erzielten Zeit von 1:01,29 katapultierte er sich an Europas Spitze seiner Alterklasse. Damit aber nicht genug, denn im Mehrkampfpokal, der über alle Alterklassen hinweg ausgetragen wird, holte er die Deutsche Vizemeisterschaft.

04-Matthias-Weiss-zum DR_edited.jpg
03-Matthias-Weiss-zum DR_edited.jpg